Voice

Stefan Barth

Wieso er Paul heißt wissen nur ganz wenige, aber es hat nichts mit Paul McCartney zu tun, obwohl er die Beatles liebt und schätzt. Ansonsten ist Stefan Barth eher der Rocker der Band. Seine Heroes sind Gruppen wie Status Quo, Lynyrd Skynyrd, Deep Purple oder AC/DC und natürlich sämtliche Bluesrockmusiker auf dieser Welt. Seit 2006 ist er wieder bei Voice und er ist gekommen um zu bleiben. Denn nur Blues spielen ist auf die Dauer auch langweilig.

Von Kindesbeinen an hat Paul das Klavierspielen gelernt und dabei sehr widerwillig die Czerny Etüden bei Klavierlehrerin Hettich heruntergespult, meist eher schlecht als recht. Irgendwann mit 14 hatte er dann die Gelegenheit in eine Band einzusteigen und danach prägte er über 15 Jahre zusammen mit Hardy John die Bluesrockband Off Road.  Jetzt will er mindestens die nächsten 15 Jahre bei Voice prägend mitwirken.

Voice-Sulgen-2014-132 Voice-Sulgen-2014-211 Voice-Sulgen-2014-56 Voice-Sulgen-2014-16Voice-Sulgen-2014-231Voice-Sulgen-2014-208